Rezepte

Aquafaba Schokomousse

20180702_121952_edited15

 

Heute gibt es ein Aquafaba Schokomousse Grundrezept von mir. Aquafaba ist die aufschlagbare Kichererbsenflüssigkeit, die veganen Eischnee ergibt. Normalerweise kann man dieses Rezept auch nur mit einer Scholadentafel machen. Ich habe experimentiert und es mit Kokosöl, Kakao und Dattelpaste ausprobiert. Dann weiß ich auf jeden Fall, was drin ist.

 

20180519_104433_edited12

 

Und keine Sorge, es schmeckt kein bisschen nach Kichererbsen. Es ist luftig leicht und schmeckt traumhaft köstlich als Dessert. Es ist so lecker…ich könnte alleine deswegen Kichererbsen jede Woche auf mein Speiseplan integrieren!

 

20180519_104558_edited13

 

Ich kombiniere Aquafaba meistens mit Beeren: Himbeeren, Erdbeeren, Heidelbeeren oder Kirschen! Ich finde die machen die Sache richtig rund! Dann kann ich meist nicht genug davon bekommen! Du kannst natürlich gucken, ob mit oder ohne Beeren! Meine Empfehlung kennst Du ja!!!

 

Zutaten:

  • Aquafaba-Flüssigkeit von 1 Dose Kichererbsen (400g)
  • 1 P. Sahnesteif – alternativ geht auch super 1/2 TL Johannisbrotkernmehl!!!
  • 3 EL Kokosöl
  • 3 EL rohen Kakao
  • 3 EL Dattelpaste (man kann auch z. B. Ahornsirup, Reissirup oder Honig verwenden)
  • wer mag gerne noch paar Beeren!

 

20180620_132851_edited14

 

Dattelpaste lässt sich ganz schnell selbst herstellen. Einfach Datteln erstmal in Wasser für ca. eine Stunde einweichen, Wasser abgießen und anschließend in einem Hochleistungsmixer zur einer Creme pürieren. Ich habe sehr oft so ein Glas bei mir im Kühlschrank stehen und verwende es zum Süßen von verschiedenen Speisen.

 

20180519_104300_edited11

 

Zubereitung:

  1. Kokosöl über dem Wasserbad schmelzen, bis es flüssig wird.
  2. Kakao einrühren und danach die Dattelpaste dazu geben.
  3. Das Abtropfwasser der Kichererbsen mit Sahnesteif zusammen in einem Mixer zu einem steifen Schnee aufschlagen.
  4. Aquafaba-Eischnee auf die flüssige Schokolade geben und die Schokolade vorsichtig unterheben. Nur Vorsicht! Die geschmolzene Schokolade sollte gut abgekühlt sein, wenn es noch zu heiss ist, zerfällt der Aquafaba-Eischnee wieder.
  5. Wer mag zuerst die Beeren in das Glas fühlen.
  6. Zum Schluß kommt das Schokomousse oben drauf und stelle es für mindestens eine Stunde kühl.

Wer mag kann es noch mit gepoppten Quinoa und Kakaonibs dekorieren.

 

20180702_121952_edited15

 

Viel Spaß beim Ausprobieren und hinterlasst mir gerne ein Kommentar!

Liebe Grüße

Tatjana

 

Ein Kommentar zu „Aquafaba Schokomousse

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s