Rezepte

Apfelkuchen, glutenfrei, vegan und ohne industriellen Zucker!

DSC_4952_edited4

Habt Ihr spontan Luft auf ein Apfelkuchen oder es haben sich kurzfristig Gäste angemeldet? Kein Problem, dieses Rezept ist nicht nur vegan, glutenfrei und ohne industriellen Zucker, es ist ganz einfach zu machen und schmeckt wirklich köstlich. Außerdem kenne ich niemanden, der kein Apfelkuchen mag. Es kommt immer super an…egal zu welchem Anlass.

Ich bin ja ein Fan von Buchweizen. Also habe ich in diesem Rezept Buchweizen mit Äpfeln kombiniert. Der Geschmack ist schon anders, als wie man das von herkömmlichen Mehlen kennt. Buchweizen ist von Geschmack her sehr nussig. Da die Äpfel schon viel Geschmack und Süße geben, muss es nicht so viel gesüßt werden. Aber natürlich, wer es gerne richtig süß mag, kann gerne mehr Dattelmus ( oder Alternativen ) verwenden.

DSC_4949_edited2

Ich glaube die nächste Zeit gibt es oft den einen oder anderen Apfelkuchen 🙂 denn wir haben sooooo viele Äpfel zu Hause liegen, die nur darauf warten verzehrt zu werden. Yummi!!!

DSC_4951_edited3

Falls ihr noch mehr Inspirationen zum glutenfreien Backen sucht, klickt doch einfach mal auf Süßkartoffel-Brownie oder diese Heidelbeeren-Muffins. Ich liebe diese beiden Rezepte! Vorbeischauen lohnt sich!

Nun aber zum Rezept!

Rezept für eine Tortenform von 24 cm.

Zutaten:

  • 250 Gramm Buchweizenmehl (wenn Du einen guten Mixer hast, dann einfach Buchweizen fein mahlen)
  • 1 TL Natron
  • 200 Gramm pflanzliche Butter
  • 1 Banane
  • 120 Gramm Dattelmus ( wenn Du jetzt kein Dattelmus da hast, dann einfach Datteln für min. 30 Minuten im warmen Wasser einweichen und anschließend pürieren. )
  • 120 Gramm Wasser
  • 1 handvoll Rosinen
  • ca. 5 mittelgroße Äpfel ( je nach dem wie viel Äpfel, man im Kuchen mag! Wir mögen es gerne mit vielen Äpfeln)
  • eine Prise Salz
  • optional: 1 TL Zimt

 

Dattelnmus lässt sich ganz schnell selbst herstellen. Dazu Datteln erstmal in Wasser für ca. eine Stunde einweichen, Wasser abgießen und anschließend in einem Hochleistungsmixer zur einer Creme pürieren. Ich habe sehr oft so ein Dösschen bei mir im Kühlschrank stehen und verwende es zum Süßen von verschiedenen Speisen.

DSC_4955_edited5

Zubereitung:

  1. Die Backform mit etwas Butter einreiben oder mit Backpapier auskleiden.
  2. Äpfel waschen, entkernen und in dünne Scheiben schneiden.
  3. Banane mit einer Gabel zerdrücken.
  4. Die trockenen Zutaten miteinander vermischen: Buchweizenmehl, Natron und Salz mit Zimt.
  5. Jetzt die Butter, das Wasser, die Banane und das Dattelmus dazugeben und zu einem Teig verkneten.
  6. Die Rosinen und die Äpfel unterheben.
  7. Nun den Kuchen im vorgeheizten Backofen ca. 45 Minuten auf ca. 180°C Umluft  backen. Nach dem Backen abkühlen lassen und aus der Springform lösen.

DSC_4947_edited1

Viel Spaß beim Nachmachen und hinterlasst mir gerne einen Kommentar!

 

 

Liebe Grüße

Tatjana

 

4 Kommentare zu „Apfelkuchen, glutenfrei, vegan und ohne industriellen Zucker!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s