Rezepte

Apfelnussbrot

DSC_4781_edited1

Hast Du richtig viele Äpfel zu Hause und weißt nicht, was Du daraus leckeres machen kannst? Für dieses Rezept brauchst Du richtig viele Äpfel. Ich nutze diese Zeit um mal wieder ein Apfelnussbrot zu backen. Das besondere an Apfelnussbrot ist, dass es so vielseitig ist. Zum Frühstück mit Butter bestreichen oder als Kuchen zum Tee genießen. Auch ein super Snack für zwischendurch. Das Schöne ist, dass das Apfelnussbrot einige Tage frisch und saftig bleibt.

DSC_4776_edited2

Zutaten:

  • 800 Gramm Äpfel
  • 120 Gramm Dattelmus
  • 120 Gramm Rosinen
  • 500 Gramm Dinkelvollkornmehl
  • 1,5 TL Natron
  • 1 EL Kakao
  • 1 TL Zimt
  • 200 Gramm Haselnüsse ( man kann auch gerne andere Nussorten verwenden )

 

Dattelmus lässt sich ganz schnell selbst herstellen. Einfach Datteln erstmal in Wasser für ca. eine Stunde einweichen. Wasser abgießen und anschließend in einem Hochleistungsmixer zur einer Creme pürieren. Ich habe sehr oft so ein Glas mit Dattelmus bei mir im Kühlschrank stehen und verwende es zum Süßen von verschiedenen Speisen.

DSC_4777_edited3

Zubereitung:

  1. Äpfel schälen, Kerne entfernen und grob raspeln. ( Falls man kein Mixer hat).
  2. Dattelmus sowie Rosinen untermischen, gut durchziehen lassen.
  3. Nun Dinkelvollkornmehl, Natron, Haselnüsse, Kakao und Zimt in einer separaten Schüssel vermengen.
  4. Äpfel-Rosinen-Dattelnmischung dazugeben, alles zu einem glatten Teig kneten.
  5. Diesen in eine gefettete Kastenform füllen und im vorgeheizten Backofen bei 180°C Umluft ca. 1 Stunde backen.
  6. 15 Minuten in der Form abkühlen lassen und anschließend aus der Form nehmen und vollständig abkühlen lassen, bevor das Brot in Scheiben geschnitten wird.

 

DSC_4772_edited4

Viel Spaß beim Nachmachen und hinterlasst mir gerne einen Kommentar!

 

 

Liebe Grüße

Tatjana

 

 

 

Ein Kommentar zu „Apfelnussbrot

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s