home · Rezepte · Schönheit

Aquafaba-Erdnussmus-Dessert

DSC_5717_edited4

Aquafaba-Erdnussmus-Dessert- klingt erstmal mysteriös und kompliziert, ist aber genau das Gegenteil! Es ist ein super einfaches und schnelles Rezept mit nur ein paar Zutaten! Es ist super luftig und schmeckt traumhaft köstlich als Dessert. Wer das nicht kennt: Aquafaba ist die aufschlagbare Kichererbsenflüssigkeit, die veganen Eischnee ergibt. Und wenn Du Erdnussmus auch so liebst, wie ich, dann musst Du das Rezept unbedingt nachmachen!

DSC_5716_edited3

Das ich ein Aquafaba Fan bin, weiß glaube ich inzwischen fast Jeder! Und ich dachte mir, was mit Schokolade geht, geht auch sicherlich mit Erdnussmus. Übrigens habe ich Erdnussmus erst vor kurzem für mich entdeckt. Und seit dem liebe ich es! Warum habe ich es bloß nicht schon früher ausprobiert?

DSC_5714_edited2

Falls Du noch mehr Inspirationen für Desserts ohne industriellen Zucker suchst, klickt doch einfach mal auf Kaki Schichtdessert oder Mango-Schichtdessert ! Vorbeischauen lohnt sich!

Mit diesem Beitrag mache ich beim Blogevent zuckerfrei(er) 2018 mit. Es gab auch schon jede Menge Rezepte und Inspirationen von der lieben Stephie und anderen Bloggern zu diesem Thema. In diesem Beitrag habe ich ein bisschen darüber erzählt, wie es denn dazu gekommen ist, dass ich mich möglichst „zuckerfrei“ ernähre.

DSC_5719_edited6

 

Hier gibt’s jetzt aber erst einmal das Rezept für das Dessert!

Zutaten:

Dessert für zwei Portionen

  • Aquafaba-Flüssigkeit von 1 Dose Kichererbsen (400g)
  •  1/2 TL Johannisbrotkernmehl oder 1 P. Sahnesteif
  • 3 EL Kokosöl
  • 3 EL Erdnussmus
  • 3 EL Dattelmus (man kann auch z. B. Ahornsirup, Reissirup oder Honig verwenden)
  • ca. zwei handvoll tiefgefrorene Himbeeren oder Früchte deiner Wahl
  • optional Maulbeeren und gepoppter Quinoa

Dattelmus lässt sich ganz schnell selbst herstellen. Einfach Datteln erstmal in Wasser für ca. eine Stunde einweichen, Wasser abgießen und anschließend in einem Hochleistungsmixer zur einer Creme pürieren. Ich habe sehr oft so ein Glas bei mir im Kühlschrank stehen und verwende es zum Süßen von verschiedenen Speisen.

DSC_5718_edited5

Zubereitung:

  1. Kokosöl über dem Wasserbad schmelzen, bis es flüssig wird.
  2. Erdnussmus einrühren und danach das Dattelmus dazu geben.
  3. Das Abtropfwasser der Kichererbsen mit Johannisbrotkernmehl oder Sahnesteif zusammen in einem Mixer zu einem steifen Schnee aufschlagen.
  4. Aquafaba-Eischnee auf die flüssige Erdnussmus-Dattel-Creme geben und vorsichtig durchmischen. Nur Vorsicht! Die geschmolzene Erdnussmus-Dattel-Creme sollte gut abgekühlt sein, wenn es noch zu heiss ist, zerfällt der Aquafaba-Eischnee wieder.
  5. Tiefgekühlte Himbeeren auf zwei Gläschen verteilen.
  6. Nun folgt die Aquafaba-Erdnussmus-Creme.
  7. Mit Maulbeeren und gepoppten Quinoa dekorieren.
  8. Zum Schluß stellt es mindestens für eine Stunde kühl.

 

DSC_5711_edited1

 

Hast Du das Aquafaba-Erdnussmus-Dessert nachgemacht? Dann freue ich mich sehr, wenn Du mir davon erzählst oder ein Foto auf Instagram postest. Tagge mich am besten, dann kann ich dein Foto nicht übersehen.

Liebe Grüße

Tatjana

 

2 Kommentare zu „Aquafaba-Erdnussmus-Dessert

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s