Rezepte

Schokotrüffel, vegan und ohne industriellen Zucker

IMG_7426_edited1

 

Für dieses köstliche Dessert musst Du kein Meisterbäcker sein. Genau genommen musst Du sogar überhaupt nicht backen können. Damit kannst Du gut deine Liebsten überraschen oder Du vernascht diese leckeren und außergewöhnlichen Schokotrüffel einfach selbst. Einen Grund für Schokolade gibt es wirklich immer. Bei mir jedenfalls 😉

Man kann es kaum glauben, aber diese Schokotrüffel sind aus schwarzen Bohnen. Ja genau, richtig gehört schwarze Bohnen. Meine Mutter konnte es kaum glauben und hat gleich das Rezept abfotografiert. Ich liebe es ja zu experimentieren und ich muss sagen es hat sich gelohnt. Ich kann euch beruhigen, man schmeckt keine Bohnen heraus. Probiert es einfach selbst.

IMG_7427_edited2

 

Auf dem Bild habe ich jetzt Kugeln geformt, aber ich kann mir auch super vorstellen, dass man ganz einfach auch „Eier“ formen kann. In Kokosflocken oder Baobab wälzen und fertig sind die veganen Schokotrüffel.

Ostern steht ja vor der Tür. Man kann nie genug Rezepte haben! Deswegen habe ich hier noch ein paar Inspirationen für die Feiertage. Magst du gerne Kräuterbrot? Dann schaue hier vorbei. Oder stehst Du voll aus Brownies? Hier ist mein Lieblingsrezept.

 

IMG_7430_edited3

 

Auf jeden Fall wünsche ich Dir und Deiner Familie ein tolles Osterfest und genieße die Feiertage!

 

Rezept: Schokotrüffel

Zutaten:

  • eine Dose schwarze Bohnen
  • 60 Gr. gemahlene Mandeln
  • 30 Gr. Kokosmehl
  • 200 Gr. Dattelmus
  • 40 Gr. Kakao
  • 50 Gr. Kokosflocken
  • 30 Gr. Reismilch

Topping: Ich habe Kokosflocken verwendet. Man kann die Schokotrüffel auch gut in Kakao oder Baobab wälzen.

Tipp: Wenn Du kein Kokosmehl zu Hause hast, ersetze es einfach durch Kokosflocken.

Natürlich könnt ihr die Süße selbst nach eigenem Belieben variieren und eventuell weniger oder mehr Süße verwenden.

Dattelmus lässt sich ganz schnell selbst herstellen. Dafür Datteln erstmal in Wasser für ca. eine Stunde einweichen, Wasser abgießen und anschließend in einem Hochleistungsmixer zur einer Creme pürieren. Ich habe sehr oft so ein Glas bei mir im Kühlschrank stehen und verwende es zum Süßen von verschiedenen Speisen.

 

IMG_7426_edited1

 

Zubereitung:

  1. Bohnen im Sieb abtropfen lassen und mit Wasser abspülen.
  2. Alle Zutaten solange mixen, bis eine cremige Masse entsteht.
  3. Kleine Trüffelkugeln formen.
  4. In Kokosflocken wälzen.

 

Im Kühlschrank aufbewahren. Ich friere auch oft eine Hälfte ein. So habe ich auch noch was auf Vorrat 😉

 

IMG_7430_edited3

 

Hast Du die Schokotrüffel nachgemacht? Dann freue ich mich sehr, wenn Du mir davon erzählst oder ein Foto auf Instagram postest. Tagge mich am besten, dann kann ich dein Foto nicht übersehen.

Liebe Grüße

Tatjana

 

8 Kommentare zu „Schokotrüffel, vegan und ohne industriellen Zucker

    1. Freut mich das es dir geschmeckt hat !!! Also 4 Tage denke ich kann man sie im Kühlschrank lassen. Ich teile sie ja in Portionen auf und friere sie ein. Ist praktisch und sie blieben auf jeden Fall frisch!🤗😁👌

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s